Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Urlaub am Gardasee: Reisen Sie dem Frühling entgegen

Foto Dem Frühling entgegenreisen

Der Wärme entgegenreisen: An den norditalienischen Seen ist der Frühling ganz nah.

Erste zarte Sonnenstrahlen genießen, wenn hierzulande noch längst nicht an Frühling zu denken ist: Eine Reise an den Gardasee lässt Frühlingsgefühle erwachen. Aufgrund seiner klimatisch günstigen Lage verspricht der Gardasee bereits ab März so manche sonnige Stunden, in denen Urlauber am größten See Italiens neue Kraft tanken können. Der Anblick der glitzernden Sonne im kühlen Nass des Gardasees schmeichelt dem Auge. Ebenso schön ist es, dabei zuzusehen, wie die Natur am Gardasee in der Frühlingszeit zum Leben erwacht.

Die erwachende Natur setzt faszinierende Farbtupfer
Die Naturlandschaften des Gardasees sind gesäumt von Krokussen, Veilchen, zarten Mimosen und puderweißen Kirschblüten. Und spätestens dann, wenn Pfirsichblüten, die dreiblättrige Orange, die Manna-Esche oder der Judasbaum ihre Knospen gen Himmel ausstrecken, ist die Frühlingszeit am Gardasee eingeläutet. Allerdings trauen sich nur hartgesottene Urlauber, bereits um diese Zeit des Jahres mit dem feuchten Element im Gardasee auf Tuchfühlung zu gehen. Vielmehr ist das Frühjahr die ideale Jahreszeit für eine abwechslungsreiche Kulturreise oder den sportlichen Aktivurlaub.

Das Gardaland: Der größte Vergnügungspark von Italien
Die perfekte Zutat für einen gelungenen Urlaub im Frühling ist ein Ausflug zum Gardaland. Der größte Vergnügungspark Italiens verspricht Groß und Klein maximale Abwechslung – dank Attraktionen wie dem Fantasy Kingdom, gigantischen Achterbahnen, einer Eiskunstlaufshow oder einem verrückten Haus. Ein tierisches Abenteuer erwartet Urlauber im Reptiland in Riva del Garda. Es kreucht und fleucht in diesem Reptilienhaus, in dem es vor Würgeschlangen, Giftschlangen, Vogelspinnen und Skorpionen wimmelt. Weitere tierische Stars des Reptilands sind kunterbunt schillernde Schmetterlinge und Eidechsen. Neben weiteren Freizeitparks wie den Medieval Times oder dem Movieland Park in Lazise ist die Frühlingszeit auch am am Lago Maggiore wie für einen sportlichen Urlaub geschaffen.

Foto Klettern am See

Der Gardasee bietet viele Möglichkeiten zum Klettern und Bergsteigen – für Einsteiger und Profis.

Auf „du und du“ mit Tarzan und Jane
So ist der Kletterpark Busatte Adventure in Torbole-Nago das richtige Ausflugsziel für all diejenigen, die hoch hinaus möchten. Am Hang des Monte Baldo – in luftiger Höhe über dem Gardasee – können sich Jung und Alt auf fünf Parcours im Balancieren und Klettern üben. Wer bereits zur Frühlingszeit mit dem feuchten Element Bekanntschaft machen möchte, aber dennoch nicht den Sprung ins kühle Nass des Gardasees wagt, muss nicht lange suchen. Der Wasserpark Parco Acquatico Cavour in Valeggio sul Mincio oder das Riovalli Acquasplash in Cavaion Veronese sind nur zwei feucht-fröhliche Wohlfühloasen unter vielen. Apropos Wasser: Es hat sich längst herumgesprochen, dass der Gardasee zur Surf-Hochburg avanciert ist. Vor allem in Torbole-Nago, Malcesine oder Gargnano weht stets ein frisches Lüftchen.

Mehr zum Thema:
Reise in den Frühling: Farbenfrohes Mallorca
Ligurien: ganzjähriges Wander- und Badeparadies
Bella Italia: Verwunschene Gärten und große Kunst

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Europa, Frühling, Gardasee, Italien, Reisen

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema