Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Bunte Weltreise: Die fünf schönsten Karneval-Feiern der Welt

Foto Der Karneval in Venedig

Der Karneval in Venedig ist eines der jährlichen Highlights in der Lagunenstadt.

Passend zur bald startenden Karneval-Saison nehmen wir Sie heute mit auf eine kunterbunte Weltreise und stellen Ihnen fünf Reiseziele mit ganz besonderen Faschingserlebnissen vor. Das sind unsere fünf Favoriten für Ihren schillernden Lastminute-Urlaub:

Der Karneval in Venedig
Er ist fast so berühmt wie die Gondeln, die durch die Kanäle der Lagunenstadt gleiten: Der Karneval in Venedig. Zwischen dem Dreikönigstag am 6. Januar und Aschermittwoch, der in diesem Jahr auf den 10. Februar fällt, wird Venedig zur Kulisse eines der schönsten Karnevalsspektakels der Welt. Überall in der Stadt flanieren Personen in wunderschönen, historischen Kostümen und mit den berühmten venezianischen Masken durch die Gassen. Offiziell startet das Treiben zehn Tage vor dem Aschermittwoch. Am Sonntag, den 31. Januar 2016, leitet der „Volo di Angelo“ (Engelsflug) die heiße Phase des Karnevals in Venedig ein. Dabei schwebt ein Artist an einem Stahlseil vom berühmten Campanile aus über den Markusplatz. In den folgenden zehn Tagen gibt es auf zahlreichen Bühnen im historischen Zentrum der Lagunenstadt unzählige artistische und künstlerische Darbietungen, darunter Herkulesspiele und Feuerwerke.

Ein paar Einblicke in diese so besondere Zeit in Venedig gewährt das folgende Video:

Quelle: YouTube/Simone Ori

Faschingssamba in Rio
Während sich die Karnevalsbesucher in Venedig in kunstvolle Kostüme werfen, zählt beim Karneval in Rio de Janeiro vor allem eins: Viel nackte Haut! In knappen Kostümen, dafür aber mit umso opulenterem Kopfschmuck zelebrieren die berühmten Sambatänzer einen fröhlichen, freien und schillernden Karneval. Offiziell beginnt der „Carnaval Carioca“ am Freitag vor Aschermittwoch, in diesem Jahr ist dies der 5. Februar. Unbestrittener Höhepunkt der Feierlichkeiten ist die bunte Parade der Sambaschulen, die zu den weltweit größten Festen gehört. Hier liefern sich zahlreiche Sambaschulen der brasilianischen Stadt ein Wetttanzen um den Titel als beste Sambaschule des Jahres. Bunt, laut und fröhlich geht es auch bei den Maskenbällen und Straßenfesten in der Millionenstadt zu. Und das auch noch viel länger als in Deutschland: Erst mit dem Auftritt der sechs besten Sambaschulen im Sambódromo am 14. Februar endet das Karnevalsspektakel in Rio.

Andalusischer Karneval in Cádiz
Sie haben spanisches Temperament im Blut? Dann nichts wie ab nach Cádiz! Die Stadt in Andalusien richtet den lustigsten Karneval Spaniens und eine der berühmtesten Karnevalsfeiern der Welt aus. In diesem Jahr findet das Spektakel zwischen dem 4. und dem 14. Februar statt. Unzählige Kostümbälle, Straßenfeste, Feuerwerksspektakel und andere Veranstaltungen locken die Faschingsfans in Cádiz auf die Straße. Auch Musik spielt eine große Rolle: Leidenschaftlich vorgetragene Volkslieder und feurige Tänze begleiten den Karneval in Cádiz. Die Höhepunkte des Karnevals sind jedoch die zwei großen, farbenprächtigen Umzüge. Am 7. Februar führt der Große Karnevalsumzug von der Zufahrtsstraße in die Stadt und zieht zehntausende Zuschauer an. Ein Wochenende später wird es noch lustiger, denn dann findet die Humorparade in der Altstadt statt. Vergessen Sie aber nicht Ihr Kostüm: Vor allem am ersten Karnevalswochenende ist das schon fast Pflicht in Cádiz.

Karneval und Strandleben – wie schön diese Mischung ist, zeigt das folgende Video:

Quelle: YouTube/Vive Andalucía

Buntes Treiben in Santa Cruz de Tenerife
Nicht nur auf dem spanischen Festland wird der Karneval mit Leidenschaft zelebriert, sondern auch auf den Kanarischen Inseln. Besonders bunt und fröhlich geht es in Santa Cruz de Tenerife zu. Der Straßenkarneval in der Hauptstadt Teneriffas hat es weit über die Inselgrenzen hinaus zu Berühmtheit gebracht, denn er ist der wohl brasilianischste Fasching in Spanien. Und tatsächlich: Wer die heißen Rythmen, die bunten, glitzernden Kostüme und die tollen Shows live miterlebt, fühlt sich wie beim Karneval in Rio. Erste Feierlichkeiten werden schon im Januar veranstaltet, doch in die heiße Phase tritt der Karneval in Santa Cruz mit der Wahl der Karnevalskönigin am 3. Februar ein. Am 5. Februar findet ein großer, bunter Umzug statt, der den Straßenkarneval einläutet, zwei Tage später lockt mit dem „Carnaval de Día“ ein riesiges Fest für die ganze Familie. Am Faschingsdienstag zieht der große Karnevalsumzug „Desfile del Coso“ durch die Stadt und verwandelt Santa Cruz de Tenerife in eine einzige fröhliche Party. Ein sehr ungewöhnlicher Brauch wird am 10. Februar in vielen Gemeinden Teneriffas gepflegt: Die Bestattung der Sardine. Dabei wird eine aus Lumpen gefertigte Sardine durch die Straßen getragen, die den Geist des Karnevals verkörpert. Nach einem tränenreichen Abschied durch eine untröstliche Witwer- und Witwenschar geht die Sardine schließlich in Flammen auf.

Foto Kaneval wird weltweit gefeiert

Kaneval wird weltweit gefeiert – doch einige Reiseziele treiben es besonders bunt und fröhlich.

Bolivianische Leidenschaft in Oruro
Haben Sie schon einmal etwas von Oruro gehört? Die Stadt liegt im Hochland des Andenmassivs in Bolivien und richtet den wohl berühmtesten Karneval des Landes aus. Der Karneval von Oruro ist ein sehr religiöses Fest, das am Samstag vor Rosenmontag beginnt und drei Tage andauert. Gewidmet ist das fröhliche Treiben der „Virgen del Socavon“, der Jungfrau der Bergwerksstollen, die in der einstigen Bergwerksstadt verehrt wird. Am Samstag wird ihr zu Ehren ein großer Umzug veranstaltet, der über drei Kilometer durch Oruro führt und in der Iglesia del Socavon endet. Auch am Sonntag findet ein Umzug statt, dieser ist allerdings dem „Dios Momo“ gewidmet, dem Gott des Spaßes – entsprechend lustig und fröhlich geht es dabei zu. Zahlreiche Tanzgruppen, die sogenannten „Conjuntos“, nehmen an diesen Umzügen teil, außerdem gehören Kostümierte mit hölzernen Teufelsmasken fest zum Bild des Karnevals in Oruro. Am Montag schließlich wird vor der Iglesia del Socavon getanzt. Der beeindruckende Karneval in Oruro gehört übrigens zur UNESCO-Repräsentativliste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit.

Mehr zum Thema:
Karneval 2016: In diesen deutschen Städten steppt der Bär
Valentinstag: So romantisch ist die Lagunenstadt Venedig
Darum ist Teneriffa das ideale Reiseziel im Winter

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bolivien, Brasilien, Cádiz, Italien, Karneval, Oruro, Rio, Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa, Urlaub-Spanien, Venedig, Veranstaltung

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema