Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Entdeckungsreise durch den „WeinSüden Baden-Württemberg“

Bild Weinanbau in Deutschland

Die Gegen um Heilbronn lebt den Weinanbau.

In Deutschlands viertgrößtem Weinbaugebiet gedeihen zahlreiche edle Tropfen – und viele der Spitzenweine aus Baden-Württemberg begeistern sogar internationale Liebhaber! Über 50 Prozent der Württemberger Weine gedeihen allein im HeilbronnerLand zwischen Gundelsheim im Neckartal, Lauffen, dem Weinsberger Tal und dem Zabergäu. Ihren Urlaubsgästen hat die Region allerdings noch mehr zu bieten als nur edle Tropfen – nämlich herrliche Naturlandschaften sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Eine Weinreise in die Urlaubsregion HeilbronnerLand
Die Urlaubsregion ist auch als „WeinSüden Baden-Württemberg“ bekannt und hat ihre Angebote für sogenannte Weinreisen entsprechend voll und ganz auf den schmackhaften Rebensaft zugeschnitten. Das beginnt schon bei den Übernachtungsmöglichkeiten, denn wer etwa einen „Urlaub auf dem Winzerhof“ bucht, bereichert seinen Urlaub mit allerhand kurzweiligen Weinerlebnissen. So werden direkt am Hof Betriebsführungen, Weinproben und Weinwanderungen angeboten. Einen Blick hinter die Kulissen des Weinbaus werfen Besucher auch, wenn sie auf zertifizierten Höfen einen Urlaub als „Erntehelfer“ bei der Weinlese machen.

Auch kulinarisch halten die Württemberger Weinhotels, die natürlich auch Übernachtungen anbieten, so manche Überraschung bereit. Diese Häuser liegen in oder nahe an Weinbergen und bieten bei jeder Mahlzeit eine kleine Verkostung mit regionalen Wein-Spezialitäten an – Weinberatung aus erster Hand natürlich inklusive.

Gemütliche Einkehr in einer traumhaften Region
Wer die malerischen Landschaften der Region entdecken und seinen Urlaub möglichst aktiv verbringen möchte, findet im HeilbronnerLand optimale Rahmenbedingungen dafür vor. Die Region um Heilbronn wird von den Flüssen Jagst, Neckar und Kocher durchflossen und gilt als wahres Paradies für Aktivurlauber und Weinliebhaber. Mit dem Rad oder zu Fuß können diese sowohl die lieblichen Flusstäler als auch das hügelige Wald- und Weinland erkunden. Sehenswerte Städte wie Bad Wimpfen oder Heilbronn sowie zahlreiche imposante Burgen laden zudem zur Besichtigung ein, während Weingüter und Besenwirtschaften am Wegesrand zur Einkehr einladen.

Ein kleiner Tipp am Rande: In dem neuen Angebot der „empfohlenen Weinterrassen“ erwartet Besucher ein hohes Maß an Weinkompetenz, denn die Auswahl und Qualität der Weine ist hier geprüft. Weil es üblich ist, den Wein auch in „Zehnteles-Gläsern“ auszuschenken, bieten sich die schönen Terrassen regelrecht für kleine Weinproben an.

Ein Streifzug durch das Weinland
Das HeilbronnerLand besitzt ein sehr gut ausgebautes Wander- und Radwegenetz und bietet Touren in allen Schwierigkeitsgraden. Der Württemberger Weinradweg und der Württemberger Weinwanderweg bieten dabei besonders abwechslungsreiche Touren, denn diese Routen verbinden die Weinbaugebiete vom Neckar bis zur Tauber miteinander. Natürlich sind auch Tagestouren entlang dieser Weinwege möglich. Beispielsweise führt die „Lauffener Katzenbeißer Runde“ auf einer Länge von zwölf Kilometern von Lauffen am Neckar – auch bekannt als Hölderlinstadt – an Terrassenweinbergen in den Katzenberger Steillagen des Kaywaldes vorüber direkt ins Naturschutzgebiet „Alte Neckarschlinge“. Die Wanderer marschieren zudem durch das „Seeloch“ zu den Seen und schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Bild Weintrauben

Für Interessierte werden Weinerlebnistouren angeboten.

Weinerlebnistouren mit Segway, Esel und Planwagen
Auch eine Entdeckungstour mit einem zertifizierten Weinerlebnisführer verspricht ein ganz besonderes Erlebnis. Im Rahmen von individuellen Touren führt er die Besucher durch Brennereien und Weinkeller oder organisiert Wein- und Stadtrallyes. Zudem kann er viel über Land und Leute sowie den Weinanbau in der Region erzählen. Folgende Touren werden von den sogenannten Weinerlebnisführern ebenfalls angeboten:

– geführte Weinwanderungen mit einem Esel

– fahrende Weinprobe mit dem Segway

– Erlebnistouren im Planwagen

Ein neues Portal hilft bei der Urlaubsplanung im Weinland
Mit Hilfe des neuen Tourismusportals wein-süden.de lässt sich eine Weinreise nach Baden-Württemberg nun auch ganz einfach von zu Hause aus planen. Hier werden alle wichtigen Informationen kompakt präsentiert. Dazu gehören u.a. Urlaub auf dem Hof des Winzers, Erlebnistouren, Weinhotels, Besenwirtschaften sowie das Haus der Baden-Württemberger Weine. Weinevents werden zudem in einem Veranstaltungskalender gebündelt und es gibt viele weitere Informationen zu Aktivangeboten wie etwa dem Weinradeln oder Weinwandern. Aktivurlauber finden dazu zum Beispiel zahlreiche Tourenvorschläge rund um den Württembergischen Weinradweg und den Weinwanderweg, die detailliert beschrieben werden. Auch GPX-Tracks werden als kostenlose Downloads angeboten. Zudem bietet das Portal eine interaktive Kartenansicht. Praktisch zum Nachschlagen unterwegs sind darüber hinaus die neuen Broschüren zum Thema „Wein“, welche die Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand herausgegeben hat.

Quelle: djd/Heilbronn Marketing GmbH

Mehr zum Thema:
Kulinarische Reise durch Frankreich
Toskana: Kulinarisches Genussland im Winter

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Baden-Württemberg, Deutschland, Europa, Gastronomie, Heilbronn, Wein

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema