Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Kroatien – das Land der tausend Inseln

Kvarner Bucht, Kroatien

In der Kvarner Bucht liegen viele kleinere Inseln.

Nicht nur das Festland Kroatiens ist bei Reisenden beliebt, sondern auch die zahlreichen umliegenden Inseln. Die Inseln zeichnen sich durch eine überraschende Vielfalt aus und können untereinander problemlos mit dem Schiff erreicht werden. Der Besuch eignet sich hervorragend für Pauschalurlauber und Individualtouristen.

Cres
Mit einer Gesamtfläche von rund 405.000 km² ist Cres die größte Insel Kroatiens. Sie befindet sich vor der Halbinsel Istrien im nördlichen Teil der Kvarner Buch. Die kroatische Insel ist insbesondere für ihre Artenvielfalt bekannt. Auf Cres ist beispielsweise der vom Aussterben bedrohte Gänsegeier beheimatet, welcher bis zu 10 Kilogramm schwer werden kann. Der Gänsegeier und andere Vogelarten können im ornithologischen Reservat bei Beli beobachtet werden. Vor der Küste Cres’ können zudem mit etwas Glück Delphine gesichtet werden. Beliebte Ausflugsziele auf Cres sind das Fischerdorf Valun im Süden sowie das alte Küstendorf Merag. Sehenswert sind weiterhin die zahlreichen Museen, Kirchen und Ausstellungen der Insel.

Brač
Brač ist die drittgrößte Insel Kroatiens und liegt in der Nähe der Hafenstadt Split vor der Küste Mitteldalmatiens. Beliebte Sehenswürdigkeiten auf und um Brač sind die Kathedralen Sv. Lovro und Sv. Duje. Bei Sv. Duje befinden sich auch die schönsten Kieselstrandbuchten, welche fast weiß leuchten. Am beliebtesten ist der Strand Goldenes Horn, welcher sich in der Nähe des touristischen Zentrums Bol befindet. Die Landschaft der Insel Brač ist geprägt von zahlreichen Oliven- und Obstplantagen, Weinbergen und Brachlandflächen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Hochebene Vidova gora, welche mit Schwarzkiefern bewaldet ist. Hier befindet sich auch der Vidovica, mit 778 Metern der höchste Berg der Insel.

Bild Segler vor Kroatien

Besonders bei Seglern ist das Insel-Hopping vor Kroatiens Küste beliebt.

Dugi otok
Aufgrund ihrer Ursprünglichkeit ist die Insel Dugi otok insbesondere bei Individualtouristen, Tauchern und Seglern beliebt. Diese gehört zu den kleineren und unberührten Inseln Kroatiens und befindet sich vor der Küste Dalmatiens in der Nähe der Hafenstadt Zadar. Ein beliebtes Ausflugsziel auf Dugi otok ist der Naturpark Telašćica. Die rund 2400 Einwohner der Insel leben zum Großteil verteilt auf den mehr als ein Dutzend Inselorten und Dörfern. Besonders sehenswert auf Dugi otok sind die touristischen Orte Sali und Bozava. Besonders sehenswert sind die Höhlen Strasna pec, Veli badanj oder Pecina. Im Internet erfährt man hier mehr über die vielfältigen Inseln Kroatiens.

Mehr zum Thema:
Kroatien: Ferien vom Alltag
Dubrovnik: Die Perle der Adria liegt in Kroatien
Nin – Die älteste Stadt in Kroatien

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Badeurlaub, Inseln, Kroatien, Urlaub in der Sonne

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema