Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Mallorca – 5 brandheiße Insidertipps

(Bild) MallorcaRomantische Buchten, jede Menge versteckte Kunst-Highlights und für jeden Aktivurlauber das passende Angebot: Wer die besonderen Attraktionen Mallorcas kennt, kann einen perfekten individuellen Urlaub auf der Baleareninsel verleben. Fünf brandheiße Insidertipps helfen dabei.

Mallorca zieht immer mehr Besucher an. Daher sind Insidertipps gefragt, wenn man den Urlaub auf der Baleareninsel möglichst individuell abseits der herkömmlichen Touristenpfade gestalten will. Mallorca-Experte Jürgen Conzelmann von www.mallorcaimmobilien.net kennt sich auf der Insel bestens aus und berät seit Jahren Immobilieninteressenten auf Mallorca, für die er auch den ein oder anderen Insidertipp parat hält.

Buchten für Romantiker, Kulturangebote und Sporttipps für Fitnessfans

Mallorca-Reisen werden meist mit Fokus auf Aktivurlaub, Kultur oder aber zum totalen Ausspannen gebucht. Für all dies hat die Insel reichlich Geheimtipps zu bieten.

1) Im Naturschutzgebiet des Parc Natural Mondragó beispielsweise ist man als Badegast an den versteckt gelegenen Buchten oftmals ganz für sich. Viel Ruhe und Einsamkeit bietet auch die romantische Bucht Cala S’Amonia, die übrigens auch hervorragend zum Schnorcheln geeignet ist.

2) Für Kulturfans hält die Insel ebenfalls jede Menge Spannendes bereit, wie beispielsweise das Haus des Malers Joan Miró, das Chopin-Kloster und das Museum Es Baluard, das vor allem moderne Kunst zeigt. Ein echter Geheimtipp in diesem Bereich ist auch der Rosengarten der Fundación Yannick y Ben Jakober, in dem moderne Kunst – zum Beispiel in Form riesiger Tierfiguren – ausgestellt ist.

3) Wer im Mallorca-Urlaub vor allem aktiv unterwegs sein möchte, kann beim Schnorcheln in Felsbuchten wie El Mago oder Portals Vells oder an der Cala Sant Vincenç fündig werden. Für Segelfans ist der Nordwesten Mallorcas besonders empfehlenswert – entlang der eindrucksvollen Bergkulisse von Puerto de Pollensa. Auch für andere Sportarten, wie Tauchen, Golf und Reiten, bietet die Baleareninsel zahlreiche Möglichkeiten zum Austoben. Wer es auf etwas mehr Nervenkitzel anlegt, kann sich beispielsweise im Kitesurfing versuchen, das an vielen Stränden der Insel angeboten wird. Und hier noch ein Geheimtipp, um beim Mallorca-Urlaub gleichzeitig aktiv zu sein und Entspannung zu genießen: Beim Seekajak lässt sich beides super verbinden!

Special Interest-Hotels und -Strände

Wer das Besondere sucht auf dem Ferientrip nach Mallorca, der sollte die folgenden Tipps beachten.

4) Um mit der Mädels-Truppe einen Ausflug zu machen oder auch als Single-Frau den Mallorca-Urlaub richtig zu genießen, ist das Logieren in einem Hotel mit einem reinen Frauenbereich die ideale Voraussetzung. Hier ist die Frauenwelt unter sich, alles ist auf femininen Geschmack und weibliche Wünsche ausgerichtet.

5) Wer im Mallorca-Urlaub gern nahtlos braun werden möchte, sollte das Sonnenbaden an einen der speziell ausgewiesenen Strände verlegen, an dem FKK-Fans willkommen sind. Bei der Suche nach dem passenden Badestrand lässt sich auch so manche wunderschöne abgelegene Lagune entdecken – wie beispielsweise die Bucht von Portals Vells.

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Hoteltipps, Mallorca, Spanien, Strand

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema