Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Rhodos: Genießen Sie den Frühling auf der Sonneninsel

Foto Strandidylle auf Rhodos

Rhodos lockt sonnenhungrige Reisende mit fantastischen Stränden.

Sonnig, wildromantisch und urtümlich: Das ist Rhodos! Als Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes verzaubert Rhodos ihre Besucher als Perle an der Ost-Ägäis, der der Spagat zwischen urigem Charme und flippigem Touristenzentrum gelingt. Durch die Symbiose aus wunderschönen mittelalterlichen Städten, urigen Bergdörfern sowie belebten Touristenzentren treffen Welten aufeinander, die dennoch miteinander harmonieren. Vermutlich sind es Begegnungen mit gemächlich vor sich hin trabenden Ziegen- und Schafherden oder Wanderungen entlang der Weinberge, die Urlaubern in Erinnerung bleiben werden. Den Kontrast zu diesem ländlichen Flair bilden Zentren wie Rhodos-Stadt, die modernes Ambiente mit dem Lebensgefühl aus 1001 Nacht vereint.

Sonneninsel von unverkennbarer Schönheit
Rhodos ist eine griechische Insel voller Facetten, die nur wenige Kilometer von der türkischen Küste entfernt ist. Als „Sonneninsel“ wird das Eiland bezeichnet, in dem das Thermometer auch im Winter nur selten unter zehn Grad Celsius fällt. Diese Mischung aus mediterranem Klima und farbenfroher Naturlandschaft ist der Grund dafür, weshalb sich die Insel vor allem in der Frühjahrszeit in ein einziges Blütenmeer verwandelt. Doch auch zu allen anderen Zeiten des Jahres mangelt es Rhodos nicht an Schönheit. Für den einen ist es der Anblick des „weißen Dorfes“ Lindos. Der andere fühlt sich von der sagenumwobenen Geschichte des legendären „Koloss von Rhodos“ in den Bann gezogen oder besichtigt voller Staunen den bereits im 14. Jahrhundert erbauten Großmeisterpalast. Keine Frage: Die Insel versteht es, ihre Besucher zu begeistern. Tierliebhaber entdecken auf einem Ausflug zum „Tal der Schmetterlinge“ ihr persönliches El Dorado und werden von der Artenvielfalt der in dem Biotop umher flatternden Insekten begeistert sein. Zur Reise in die Vergangenheit lädt die Akropolis von Lindos ein. Obwohl die Überreste einem Athenetempel aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. zugeschrieben werden, wurde die heutige Bergruine erst im 20. Jahrhundert entdeckt.

Foto Falikari Beach auf Rhodos

Der Falikari Beach auf Rhodos gehört zu den schönsten Stränden der Sonneninsel.

Quirliges Nachtleben und Wassersportvergnügen pur
Erkundungstouren durch Rhodos sind ein Abenteuer, das Besucher mit einem Einkaufsbummel durch die modernen Geschäfte von Rhodos-Stadt krönen können. Noch nicht einmal in den Abendstunden ist in diesem quirligen Touristenzentrum an Ruhe zu denken, da sich im Herzen von Rhodos ein reges Nachtleben mit Bars, Clubs und Diskotheken etabliert hat. Als Mekka für Wassersportler geizt Rhodos auf Segeltörns und Segelausflügen nicht mit seinen Winden. Zudem dürfen Urlauber im Fantasia Luna Park einem der größten Aquaparks Europas einen Besuch abstatten. Die Hitliste der schönsten Strände führen der Falikari Beach an der Ostküste und der verträumte Kalvarda Strand an der Westküste an. Der Anziehungspunkt für Sonnenanbeter in Rhodos-Stadt ist der Elli Beach.

Mehr zum Thema:
Kreta: Die schönsten Strände der griechischen Insel
Geheimtipp: Die schönsten Inseln der Türkei

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Europa, Griechenland, Griechische Inseln, Kultur, Rhodos, Sehenswürdigkeiten, Wassersport

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema