Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Urlaubsparadies Zypern: Hier sind Sonnenanbeter genau richtig

Foto Aphrodites Felsen auf Zypern

Aphrodites Felsen ist nur eine der vielen Sehenswürdigkeiten auf Zypern.

Suchen Sie noch nach einem tollen Reiseziel für Ihren nächsten Urlaub? Wir haben da einen Tipp für Sie: die Sonneninsel Zypern. Wer alte Mythen und Geschichten liebt, wird nicht mehr von Zypern lassen können. Doch auch Naturliebhaber und Sonnenanbeter werden Zypern vom ersten Moment an lieben.

Aufregende Gegensätze auf Zypern
Zypern ist ein einzigartig schönes Reiseziel, das durch aufregende Gegensätze beeindruckt. Auf der drittgrößten Insel im Mittelmeer gibt es lange Traumstrände und glasklares Wasser, dahinter erheben sich steile Küsten und schroffe Bergzüge. In den Ortschaften bilden gotische Kathedralen, byzantinische Klöster, türkische Moscheen und Burgen der alten Kreuzritter eine gegensätzliche und doch so harmonische Architektur. Wegen der milden bis warmen Temperaturen ist Zypern ein ganzjährig gutes Reiseziel. Die Sommer sind heiß und trocken, die Winter mild und regenarm. Wer gern wandert, radelt oder ausgiebig die kulturellen Schätze des Eilands besichtigen will, sollte sich allerdings nicht gerade die heißen Monate Juni bis September aussuchen, denn dann steigen die Temperaturen auf bis zu 37 Grad Celsius.

Dörfer erstrahlen in rotem Glanz
Eine Augenweide auf Zypern sind beispielsweise die roten Dörfer in der Region bei Paralimni im Osten der Insel. Nur auf den ersten Blick erscheint es, als würden die verwunschenen Ortschaften rosten. Da der Eisengehalt des Bodens so hoch ist, ist die Muttererde in den Dörfern purpurrot. Dieser Anblick schmeichelt nicht nur dem Auge. Auch Kartoffeln und andere Gemüsesorten gedeihen auf diesem Untergrund besonders gut. Von ebenso großer Schönheit ist das pittoreske Bergdorf Lefkara im Troodos-Gebirge. Seit dem venezianischen Zeitalter werden in Lefkara Flachstich- sowie Hohlsaumstickereien gefertigt. Ein weiteres Standbein der Einwohner Lefkaras sind Gold- und Silberschmuckarbeiten. Urlauber, die liebend gerne in Handwerkskunst und Souvenirs stöbern, sind hier genau richtig.

Auf den Spuren der Liebes-Göttin Aphrodite
Zypern gilt als Insel der Götter – diesen Ruf hat es Sehenswürdigkeiten wie dem Aphroditefelsen zu verdanken. Der Legende nach ist Aphrodite an diesem Felsen, der bei Paphos an einem kleinen Kiesstrand liegt, aus dem Meer entstiegen. Bis heute soll die Aura um die Göttin der Schönheit, Liebe und sinnlichen Begierde vor Ort spürbar sein. Doch auf Zypern gibt es noch weit mehr Sehenswürdigkeiten:

Foto Im Hinterland von Zypern

Auch das Hinterland von Zypern bietet reizvolle Ausflugziele.

– Paphos: Die Hafenstadt im Südwesten ist ein beliebtes Ziel von Kulturreisenden, denn hier gibt es unter anderem die Königsgräber von Nea Paphos und ein mittelalterliches Kastell zu bestaunen. Sehenswert sind auch die römischen Häuser aus dem 2. bzw. 3. Jh. n. Chr., in denen sich altertümliche Bodenmosaike befinden.

– Kloster Kykkos: Das orthodoxe Kloster nahe Pedoulas im Troodos-Gebirge gilt als das mächtigste Kloster der Insel. Dies liegt vor allem an der hier verwahrten wundertätigen Marienikone. Diese ist zwar nicht zu besichtigen, doch das Museum bietet zahlreiche interessante Fundstücke aus der wechselvollen Geschichte des Klosters.

– Kourion: Kourion ist eine antike Stadt im Südwesten Zyperns. Hier wandeln Besucher zwischen den verschiedenen Ausgrabungsstätten, im römischen Amphitheater finden auch heute noch Aufführungen statt.

Badespaß an Traumstränden
Die Sonnenseite Zyperns präsentieren die Musterstrände der Insel. Der mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnete Coral Bay Strand bei Paphos begeistert mit seinem schneeweißen Sand und dem leicht abfallenden Terrain: Perfekte Bedingungen für den Strandurlaub mit kleinen Kindern! Der Nissi Beach ist aufgrund des kristallklaren Wassers für jeden Urlaubs-Schnappschuss geeignet und beeindruckt mit stetig angenehmen Wasser- und Lufttemperaturen. Diese Küstengebiete sind perfekte Aufenthaltsorte für schweißtreibende und dennoch spannende Erkundungstouren auf der „Insel der Götter“.

Mehr zum Thema:
Eintauchen in die europäische Geschichte: Sizilien
Wildromantische Urlaubsfreuden: So schön ist Sardinien
Eine Region der Gegensätze: Die Türkische Ägäis

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Europa, Kultururlaub, Sehenswürdigkeiten, Strandurlaub, Zypern, Zypern Urlaub

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema