Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Reisepass & Co.: Diese Reisedokumente gehören ins Gepäck

Foto Wichtige Reisedokumente

Personalausweis, Reisepass oder Visum: Was Sie brauchen, variiert je nach Urlaubsland.

Eine Reise in ein anderes Land ist ein Abenteuer für jeden Globetrotter! Ist der Aufenthalt nicht sorgfältig vorbereitet, stoßen Reisende jedoch schnell an ihre Grenzen. Insbesondere bei einem Urlaub außerhalb deutscher Grenzen müssen Weltenbummler spezielle Formalitäten einhalten und Reisedokumente vorlegen: Anderenfalls besteht das Risiko, nicht in das Land einreisen zu dürfen. Innerhalb des Schengen-Raums wird grundsätzlich kein Pass benötigt. Dennoch ist die Mitnahme eines Reisepasses oder Personalausweises dringend empfehlenswert und auf Flugreisen sogar erforderlich.

Reisepass und Personalausweis
Um Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen, sollten erwachsene Urlauber einen Reisepass vorlegen, dessen Ablaufdatum mindestens drei Monate nach Reiseende liegt. Wer einen neuen Reisepass beantragen muss, benötigt als Vorlage den alten Reisepass, ein aktuelles biometrisches Foto, den Personalausweis (bei erstmaliger Beantragung) oder eine Geburts- bzw. Heiratsurkunde. Die Bearbeitungszeit beläuft sich auf drei bis vier Wochen. Ebenso wie den Reisepass beantragen Urlauber den neuen Personalausweis beim zuständigen Bürgerbüro oder in der Stadtverwaltung. Der neue Personalausweis wird für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ohne sowie für ältere Personen mit Online-Ausweisfunktion ausgestellt. Ein Personalausweis ist auf Reisen innerhalb des Schengen-Raums völlig ausreichend und wird unter Vorlage eines gültigen Identitätsdokuments (falls vorhanden), eines aktuelles Lichtbilds sowie bei vorliegenden Einverständniserklärungen der Erziehungsberechtigten (für Kinder) beantragt. Von der Antragstellung bis zum Erhalt des Personalausweises sollten Reisende ebenfalls bis zu vier Wochen Bearbeitungszeit einplanen. Die Gültigkeitsdauer variiert zwischen sechs und zehn Jahren.

Der Kinderreisepass ist für die Jüngsten Pflicht
Seit dem 26. Juni 2012 benötigen Kinder zum Zwecke des Grenzübertritts einen Kinderreisepass. Dieses Dokument ist ab der Geburt bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres gültig. Mit dem Kinderreisepass können die Kleinen in fast alle Länder einreisen, eine Ausnahme bilden die USA. Innerhalb der EU wird der Kinderreisepass – außer bei Flugreisen – nicht gefordert. Neben Einverständniserklärungen beider Eltern sind zur Beantragung ein biometrisches Foto sowie die Geburtsurkunde des Kindes erforderlich. Muss der sechs Jahre lang gültige Kinderreisepass verlängert werden, muss das alte Dokument zum Zeitpunkt der Beantragung noch gültig sein. Ist ein Visum von Nöten, muss dieses Dokument bei der vor der Einreise für den regulären Aufenthaltsort des Antragstellers zuständigen Auslandsvertretung beantragt werden. Im Ausland sind Botschaften sowie Generalkonsulate der Bundesrepublik Deutschland für die Visumserteilung zuständig. Eventuell ist für eine Ausstellung von längerfristigen Aufenthalten bzw. zur Aufnahme eines Studiums oder einer Arbeit die Zustimmung der beteiligten Ausländerbehörde erforderlich. Genaue Aussagen über die Dauer der Beantragung können nicht getroffen werden. Dennoch sollten Interessenten den Antrag möglichst lange vor Reiseantritt stellen. Erforderliche Unterlagen für das Visagespräch sind ein gültiger Reisepass, Antragsformular, aktuelles Passfoto sowie eine Terminbestätigung.

Wichtige Reisedokumente in der Übersicht

Reisepass
– Gültigkeit zwischen sechs und zehn Jahren
– Bearbeitungszeit drei bis vier Wochen
– erforderliche Unterlagen: biometrisches Foto, alter Reisepass (falls vorhanden), Personalausweis, Geburts- bzw. Heiratsurkunde

Personalausweis
– Gültigkeit zwischen sechs und zehn Jahren
– Bearbeitungszeit drei bis vier Wochen
– erforderliche Unterlagen: gültiges Identitätsdokument (falls vorhanden), aktuelles Lichtbild, Einverständniserklärung von Eltern (falls nötig)

Foto Kinder benötigen einen Kinderreisepass

Kinder benötigen ab Geburts bis zum 12. Lebensjahr einen Kinderreisepass.

Kinderreisepass
– von Geburt bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres
– sechs Jahre lang gültig
– erforderliche Unterlagen: biometrisches Foto, Geburtsurkunde, Einverständniserklärung beider Eltern

Visum
– Gültigkeit variiert
– Beantragung bei zuständigen Auslandsvertretungen
– bearbeitungszeit z.T. mehrere Monate
– erforderliche Unterlagen: Antragsformular, aktuelles Passfoto, Terminbestätigung, gültiger Reisepass

Mehr zum Thema:
Ratgeber: Welche Impfungen brauche ich für meinen Urlaub?
Reisen mit Kleinkind oder Baby: Das gehört ins Gepäck

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Flugreisen, Kinder, Reisedokumente, Reisepapiere, Reiseplanung, Urlaub

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema