Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

EM 2016 in Frankreich: Die Top 5 der schönsten Spielorte

Foto Im Sommer 2016 findet die EM in Frankreich statt

Die EM in Frankreich findet vom 10. Juni bis 10. Juli statt.

Im Sommer ist es wieder so weit, dann wird in Frankreich die beste Fußballnation Europas ermittelt. Ausgetragen werden die Spiele in neun verschiedenen Städten. Dass diese auch abseits der Fußball-EM ein attraktives Urlaubsziel darstellen, zeigt unser exklusives Ranking der fünf schönsten Spielorte.

Offiziell gibt es keine Tickets mehr zu kaufen für das große Turnier, das viele Menschen vom 10. Juni bis zum 10. Juli weltweit in Atem hält. Die Bewerbungsphasen sind vorbei, nur noch auf dem Zweitmarkt kann man fündig werden. Doch mit oder ohne Ticket – eine Reise nach Frankreich lohnt sich auch in diesem Sommer auf jeden Fall. Das gilt besonders für die folgenden Spielorte, die gerade in der schönsten Jahreszeit schier unendlich viel zu bieten haben.

Platz 5: Bordeaux
Die faszinierende Hauptstadt der Region Aquitanien versetzt ihre Besucher in einen kulturellen Rausch und reizt ihre Sinne. Speziell in der herrlichen Altstadt tummeln sich prächtige Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Saint-André und das opulente Opernhaus, zahlreiche Luxus-Boutiquen sowie exquisite Restaurants und feinste Cafés. Man erkundet das alles am besten bei einem gemütlichen Spaziergang, der im Sommer durch das mediterrane Klima besonders angenehm ist. Als Belohnung lockt ein Glas exzellenter Bordeaux-Wein in einem der vielen gemütlichen Straßencafés.

Platz 4: Lyon
Kultureller Reichtum ist auch das Markenzeichen der bezaubernden Kapitale der Region Rhône-Alpes. Hier finden sich über 300 unterschiedliche Palais und Residenzen, die einer Fülle architektonischer Stilrichtungen zuzurechnen sind. Insbesondere die Innenhöfe der prunkvollen Gebäude sind einen Besuch wert. Das Umland wiederum lockt mit einer Wanderung durch die hervorragenden Weingüter oder einer romantischen Flussfahrt auf der Rhône.

Foto Einer der schönsten Austragungsorte: Marseille

Marseille am Mittelmeer ist einer der schönsten Austragungsorte der EM.

Platz 3: Marseille
Frankreichs älteste und heute zweitgrößte Stadt verführt Sommerurlauber vor allem mit seiner atemberaubenden Küste und einer lebendige Cafékultur. Durch das milde, mediterrane Klima herrschen beste Bedingungen für eine entspannte Besichtigungstour oder einen gepflegten Badetag an den herrlichen Stränden. Den zentralen Ort in Marseille bildet der Alte Hafen, ein idealer Ausgangspunkt für eine Bootsfahrt zu einer der vorgelagerten Inseln. Empfehlenswert ist auch die elegante Uferpromenade Corniche. Sie ist von glanzvollen Villen umsäumt und gewährt einen fantastischen Ausblick auf den Strand und das Meer.

Platz 2: Nizza
Majestätische Berge, palmengesäumte Promenaden und das blaue, glitzernde Mittelmeer – Nizza ist eine wahre Perle und gehört zu den Must-Sees für einen Frankreich-Urlaub. Die charmante, quicklebendige Hafenstadt an der Côte d´ Azur lädt zum unbeschwerten Schlendern entlang barocker Prachtbauten, verschiedener Märkte und entzückender Cafés sowie auf der weltberühmten Promenade des Anglais ein. Wer sich im Sommer nach aufregenden Erlebnissen sehnt, der sollte eine Fahrt mit dem Jetski oder eine Segeltour nach St. Tropez unternehmen.

Platz 1: Paris
Wie könnte es anders sein: Der erste Platz in unserem Ranking der fünf schönsten EM-Spielorte geht selbstverständlich an die Stadt der Liebe, wo am 10. Juli das Finale vor mehr als 80.000 Fans im Stade de France über die Bühne gehen wird. Auf Paris-Besucher warten monumentale Sehenswürdigkeiten, unzählige Museen und erstklassige Restaurants und Bistros. Zusammen mit einer unvergleichlichen, romantischen Atmosphäre zieht die französische Hauptstadt jeden Besucher in seinen Bann. Das Tolle an den Sommermonaten: Das linke Seine-Ufer verwandelt in dieser Zeit zu einem Strand mit Flanier- und Radmeile, Sport-, Kultur- und Kinderspielangeboten sowie großzügigen Terrassen im Strandbar-Look.

Die besten Attraktionen, mit denen Paris seine Besucher verzaubert, entdecken Interessierte im folgenden Video:

Quelle: YouTube/Vidtur

Mehr zum Thema:
Kulturhauptstadt 2013: Marseille
Frühling an der Côte d’Azur: Reisen Sie wie die Promis
Paris für Filmfans: zu Besuch bei Amelie und Rémy

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bordeaux, Frankreich, Fußball, Lyon, Marseille, Nizza, Paris, Städtereise

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema