Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Harry, Sherlock und James: London für Filmliebhaber

Foto London für Filmfans

An beinahe jeder Ecke in London entdecken Touristen Bekanntes aus Filmen.

London ist für Filmbegeisterte ein wahres Mekka. Die britische Hauptstadt ist nicht nur Schauplatz und Filmkulisse vieler bekannter Streifen, Ausstellungen und ganze Museen widmen sich der Filmindustrie und ziehen damit zahlreiche Besucher an.

Die einfachste Möglichkeit, London als Filmkulisse zu entdecken, bietet sich mit einer entsprechenden Stadtführung. Im Laufe solcher thematischer Touren werden den Besuchern die wichtigsten Drehorte und Schauplätze berühmter Filme gezeigt. So gibt es beispielsweise geführte James Bond-, Sherlock Holmes- und Harry Potter-Touren.

Mekka für Fans von Harry Potter
London lässt sich wunderbar auf den Spuren der achtteiligen Harry Potter-Filmreihe entdecken. So posierte Claremont Square beispielsweise als Grimmauld Place, der Besuchereingang zum Zaubereiministerium befindet sich im Film an der Ecke Great Scotland Yard/Scotland Place und der schäbige Pub ‘Zum Tropfenden Kessel’ liegt in Wirklichkeit in der Bull’s Head Passage Nr. 42. Auch die Fußgängerbrücke, die im sechsten Teil durch die Todesser zerstört wird, die Millenium Bridge, gibt es wirklich. Sie führt im Norden von der St. Paul’s Cathedral über die Themse zum Kunstmuseum Tate Modern im Süden. Wohl einer der beliebtesten Anziehungspunkte für Harry Potter-Fans ist die Ziegelwand im Bahnhof King’s Cross Station, die den Eingang zum fiktiven Gleis 9 3/4 markiert.

Auf den Spuren von 007
Liebhaber des Bond-Films ‘Skyfall’, die London lieber auf eigene Faust erkunden möchten, sollten sich beispielsweise den Raum 34 der National Gallery nicht entgehen lassen, in dem James Bond von Q seine Pistole mit Fingerabdruckerkennung erhält. In der Nähe des Smithfield Market, dem Schauplatz einer Verfolgungsjagd, befindet sich auch die Hauptzentrale des Geheimdienstes MI6 – ein Parkhaus an der Themse nahe der Vauxhall Bridge.

Auch im London Film Museum Covent Garden kommen derzeit noch bis Ende Dezember 2014 alle James Bond-Fans voll auf ihre Kosten. In der Sonderausstellung ‘Bond in Motion’ ist die größte Sammlung an Originalgefährten aus den Bond-Filmen zu sehen. Neben dem legendären Aston Martin DB5 und dem Rolls Royce Phantom III ist hier beispielsweise auch der Lotus Esprit S1 ausgestellt. Der Sportwagen hatte zudem auch Auftritte in anderen Filmen, wie etwa ‘Pretty Woman’ und ‘Basic Instict’. Doch nicht nur die unvergesslichen Bond-Mobile werden zu sehen sein, auch verschiedene Motorräder, Boote und Fluggeräte sind Teil der Ausstellung.

Millenium Bridge in London

Die Millenium Bridge in London ist ein bekannter Schauplatz aus dem sechsten Harry Potter-Film.

Eintauchen in Holmes’ Geheimnisse
Wer sich auf die Spuren des fiktiven Londoner Meisterdetektivs Sherlock Holmes aus der Feder Sir Arthur Conan Doyle’s begeben möchte, auf dessen Liste sollte das Museum of London ganz oben stehen. Bis 12. April 2015 findet dort eine Sonderausstellung im Kellergeschoss über den Romanhelden statt, der auch heute noch die Inspiration für Neuverfilmungen ist, wie etwa die Filmreihe mit Robert Downey jr. oder die Fernsehserie ‘Sherlock’ mit Benedict Cumberbatch.

Mehr zum Thema:
Zum Weihnachtsshopping und Sightseeing nach London
Königlich: Englands schönste Schlösser
Hogwarts lebt! Der Harry-Potter-Freizeitpark in Orlando

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Erlebnisreisen, Film, Kurzurlaub, London, Städtereisen

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema