Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Kurzreise: Diese europäischen Städte warten auf Verliebte

Foto Grand Place, Brüssel

Der Grand Place in Brüssel ist der ideale Ausgangspunkt für eine Besichtigungstour.

Bei vielen verliebten Pärchen weckt der Valentinstag die Reiselust. Allerdings müssen liebende Menschen ihrem Schatz nicht zwangsläufig eine Reise in die Karibik schenken, um dessen Herz höher schlagen zu lassen. Denn auch europäische Gefilde verbergen eine Vielzahl romantischer Reiseziele.

Ausflug zu einem der schönsten Plätze Europas
Die belgische Metropole Brüssel beispielsweise ist ein tolles Ziel für einen romantischen Wochenendausflug. Besonders prägnant ist der Grand Place bzw. Grote Markt, einer der schönsten Plätze Europas. Nachdem der Große Markt zum Ende des 17. Jahrhunderts beinahe komplett zerstört wurde, sind hiesige Bauten anschließend mit barocken Fassadenfronten wieder errichtet worden. Mittlerweile gehört diese außergewöhnlich schöne Flaniermeile dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Ein königliches Vergnügen verspricht ein Abstecher zum Chateau Royal. Dieses Königsschloss in Laeken ist ein im neoklassizistischen Stil errichtetes architektonisches Meisterwerk, dessen königliche Gewächshäuser europaweit bekannt sind. Hand in Hand dürfen verliebte Herzen durch die grüne Blütenpracht schlendern oder gemeinsam die Sprache der Blumen studieren. Die perfekte Unterkunft für romantische Stunden zu zweit ist das Hotel Metropole am Place de Brouckere. Unweit des Grand Place gelegen, bietet das Fünf-Sterne-Hotel seinen Gästen nur das Beste.

Herzschlagen an den Kyssebaenken
Ein wildromantisches Großstadtabenteuer erwartet liebende Herzen auch in der dänischen Stadt Kopenhagen. Unschlagbar romantisch sind unbezahlbare Momente in sogenannten „Kyssebaenken“. Diese Bänke sind eine Besonderheit Kopenhagens und extra in Fenster eingelassen worden, damit sich liebende Menschen darin küssen können. Auch sehr romantisch ist eine Erkundungstour im Runden Turm, der eine spektakuläre Aussicht über die Altstadt bietet. Um in dieser einstigen Sternwarte nach den Sternen zu greifen, müssen Besucher keine Treppen überwinden. Ein langer Gang schlängelt sich durch den Turm bis zur 35 Meter hohen Aussichtsplattform, der diese Mühen in großer Höhe mit ungeahnten romantischen Momenten belohnt. All diese Eindrücke können einzig von einem Besuch im „besten Restaurant der Welt“ übertroffen werden. Rund 900 Kritiker kürten den Gourmettempel „Noma“ bereits mehrfach zur Top-Adresse für Gourmets, der auf nordische Küche spezialisiert ist.

Foto Panoramablick über Salzburg

Ihr uriger Charme macht die Stadt Salzburg zu einem wunderschönen Reiseziel für Verliebte.

Romantische Spaziergänge durch Salzburg
Ein Ausflug nach Salzburg steht nicht nur am Valentinstag ganz im Zeichen der Liebe. Einerseits ist es die Romantikstraße, die Salzburg kreuzt. Zum anderen bietet die Mozart-Stadt eine Vielzahl an Spazierwegen, auf denen verliebte Menschen die romantischsten Ecken der Stadt erkunden können. Einer dieser Wanderpfade verläuft vom Stadtteil Mülln über Mönchsberg bis hin zum Museum der Moderne. Der krönende Abschluss dieses Romantik-Spaziergangs ist die Festung von Salzburg, die einen fantastischen Panoramablick auf Staufen, den Hohen Göll und das Tennengebirge bietet.

Mehr zum Thema:
Valentinstag: So romantisch ist die Lagunenstadt Venedig
Das Salzburger Land lockt mit Sonne pur

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Belgien, Brüssel, Dänemark, Kopenhagen, Kurzurlaub, Österreich, Salzburg, Städtereise

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema