Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Tokio: Zwischen alten Schreinen und modernen Türmen

Foto Reise nach Tokio, die Hauptstadt Japans

Eine Reise nach Tokio, die Hauptstadt Japans, führt Besucher in eine Welt voller Gegensätze.

Tokio ist eine Stadt, in der die Zeit niemals still steht. Weltstadt, Megacity, Millionenmetropole – die Superlative für Japans Hauptstadt sind schier unerschöpflich. Dennoch ist Tokio ein Paradebeispiel für eine Stadt, die längst in der Moderne angelangt ist und sich dennoch ihren historischen Charme bewahrt hat. Das Wechselspiel aus alten und neuen Sehenswürdigkeiten verleiht der Weltstadt ein Ambiente, das auf dieser Welt vermutlich einzigartig ist.

Tolle Ausflugsziele für Familien
So manche Familie entscheidet sich für eine Städtereise nach Tokio, um einen Vergnügungspark wie dem Korakuen Amusement Park einen Besuch abzustatten. Der 80 Meter hohe Free-Fall-Tower Hacker oder das 60 Meter hohe Karussell Skyflower sind nur einige Attraktionen, die das Blut in den Adern gefrieren lassen. Der Eintritt in den Freizeitpark ist frei. Tickets für die Fahrgeschäfte werden vor Ort gelöst. Nachdem die Kleinsten in diesem Vergnügungspark auf ihre Kosten gekommen sind, verspricht der Sensō-ji das komplette Kontrastprogramm. Der bedeutungsträchtigste und älteste buddhistische Tempel der Stadt wurde angeblich an der Stelle errichtet, an der zuvor eine goldene Kannon-Statue gefunden wurde. Diese Gottheitsstatue wurde von den dort lebenden Menschen für lange Zeit verehrt.

Ein harmonisches Stelldichein von Tradition und Moderne
Neben weiteren Tempeln wie dem Meiji-jingū ist auch der Tokyo Tower aus der Metropole nicht mehr wegzudenken. Auffallend sind die Gemeinsamkeiten zum Pariser Eifelturm, die den 1958 errichteten Tower auszeichnen. Besonders markant erscheint der Tokyo Tower aufgrund der orange-weißen Farbgebung, die Luftfahrzeuge auf dessen Existenz hinweisen soll. Immerhin ist der Tokyo Tower ganze 332 Meter hoch und galt einst als höchstes Gebäude der Stadt. In punkto Größe wird der Tokyo Tower heute jedoch vom Tokyo Skytree in den Schatten gestellt. Der weltweit höchste Fernsehturm erreicht eine Höhe von 634 Metern und ist ein beliebter Aussichtspunkt. Die zwei Aussichtsplattformen, die sich auf einer Höhe von 350 sowie 450 Metern befinden, begeistern mit einem 360 Grad Panoramablick über die ganze Stadt.

Tokio: Diese Stadt setzt Maßstäbe
Tokio ist eine quirlige Weltstadt, deren Vielfalt Maßstäbe setzt. Wer mehr über Japans Geschichte erfahren möchte, ist im Nationalmuseum, dem größten Museum des Landes, gut aufgehoben. Hier werden etwa 110.000 Ausstellungsstücke der japanischen Archäologie und Kunstgeschichte gezeigt. Sehenswert sind auch die folgenden Tokio-Highlights:

Foto Beliebte Sehenswürdigkeit: Tokio Tower

Der Tokio Tower ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

– Kaiserpalast Kōkyo
– Meiji-Schrein
– Tsukiji-Fischmarkt
– Veranstaltungen im Neuen Nationaltheater, Shibuya

Erholung nach einer aufregenden Besichtigungstour durch Japans Hauptstadt bietet beispielsweise der 58 Hektar große Stadtpark Shinjuku Gyoen. Im Yoyogi-Park im Stadtviertel Shibuya treffen sich regelmäßig Musik- und Tanzgruppen und sorgen für einen tollen Einblick in die gegenwärtige Kultur Japans.

Mehr zum Thema:
Macau: Shoppen und Zocken im Las Vegas Asiens
Malaysia: Ein kultureller Schmelztiegel mit sonnigen Aussichten

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Asien, Japan, Sehenswürdigkeiten, Städtereise, Tokio

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema