Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Zum Weihnachtsshopping und Sightseeing nach London

Bild London

Londons Lichterpracht bietet besonders zur Weihnachtszeit einen tollen Anblick.

London ist und bleibt die unangefochtene Nummer eins in Sachen Weihnachtsshopping. Die britische Hauptstadt ist nicht nur aufgrund der abwechslungsreichen und geschmackvollen Geschäfte ein echtes Shoppingparadies, London zelebriert die Vorweihnachtszeit auch noch auf eine besonders romantische und festliche Art und Weise. Da werden die sonst so lästigen Weihnachtseinkäufe zur reinen Freude.

Shoppen unter traumhafter Weihnachtsbeleuchtung
Eines der vielen Highlights in der Londoner Vorweihnachtszeit ist die Beleuchtung der Regent- und Oxfordstreet. Die berühmtesten Einkaufsstraßen der Stadt werden Jahr für Jahr in ein weihnachtliches und beeindruckendes Lichtermeer getaucht. Da funkeln Sterne an den Bäumen und kleine leuchtende Weihnachtsstiefel zaubern selbst jeden noch so pessimistisch gestimmten Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Der Start der berühmten Londoner Weihnachtsbeleuchtung geht übrigens mit einem öffentlichen Fest einher. Denn jedes Jahr darf ein anderer Prominenter die Dekorationslichter anschalten. In diesem Jahr war es Anfang November kein geringerer als Robbie Williams, der in Begleitung seiner Take-That-Kollegen auch noch ein paar seiner Hits zum Besten gab.

Wer auf der Suche nach allerhand schönen Geschenken für seine Liebsten ist, kann sich natürlich auf den berühmten Einkaufstraßen umschauen. Denn hier reihen sich zahlreiche große Kaufhäuser und alle wichtigen Modefilialen aneinander. Es lohnt sich jedoch auch den Portobello Market in Nottinghill oder den Camden Market zu besuchen. Hier lassen sich viele kleine Geschäfte finden, die von vintage und antik bis modern und skurril allerhand Schönes im Angebot haben. Und wer auf der Suche nach trendiger Mode ist, der sollte unbedingt einen Abstecher zur Carnaby Street einplanen – hier haben sich angesagtesten Modehäuser angesiedelt.

Bild Shopping in London

Beim Weihnachtseinkauf darf ein Abstecher in das Traditionskaufhaus Harrods nicht fehlen.

Sightseeing in weihnachtlicher Atmosphäre
Wenn man schon mal auf großer Einkaufstour in London ist, sind viele Sehenswürdigkeiten nicht weit. So liegt die Carnaby Street beispielsweise in direkter Nähe des Oxford Circus und des Piccadilly Circus. Und auch den Trafalgar Square sollte man in der Vorweihnachtszeit besuchen. Hier steht zusätzlich zum Admiral-Nelson-Denkmal ein wunderschöner Weihnachtsbaum, der in seiner Höhe dem Denkmal Konkurrenz macht. Richtig besinnlich wird es am Abend, wenn Gesangsgruppen englische Weihnachtslieder vorsingen.

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit ist der Tower of London. Dieser ist nicht nur von historischer Bedeutung, in der Vorweihnachtszeit kann man dort auch Schlittschuh fahren. Die zahlreichen Eisbahnen der Stadt machen es möglich. So lässt sich Weihnachtsstimmung und Sightseeing auf besondere Weise miteinander verbinden. Weitere Eislaufbahnen gibt es unter anderem noch am National History Museum sowie im Hyde Park. Londons Stadtpark lädt seine Besucher zudem zu einem großen Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Winter Wonderland“ ein. Eine prima Location, um sich den Nachmittagstee oder einen Glühwein schmecken zu lassen.

Mehr zum Thema:
London für Anfänger (Teil 1): Good Old England
London für Anfänger (Teil II): Metropole mit 1000 Gesichtern

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:England, Europa, Großbritannien, London, Städtetrip, Weihnachtsshopping

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema