Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Bulgarien: Badeurlaub am Sonnenstrand

Bulgarien, Sonnenstrand

Klares Wasser und einen flach abfallenden Strand bietet Sonnenstrand .

Wen es in die Sonne, aber nicht unbedingt in die Ferne zieht, der sollte seinen nächsten Badeurlaub in Bulgarien buchen. Wir stellen Ihnen einen der beliebtesten Badeorte Bulgariens vor: Sonnenstrand.

Sonnenstrand: Ein Paradies für Baderatten
Mit durchschnittlich 26° Grad Luft- und 20° Grad Wassertemperatur zwischen Mai und September ist der beliebte Badeort Sonnenstrand in Bulgarien das perfekte Urlaubsziel für Wasserratten und Sonnenanbeter jeden Alters. Die feinsandigen Strände erstrecken sich über eine Länge von fast acht Kilometern und eine Breite von bis zu 150 Metern und fallen flach ins Wasser ab. Selbst mehr als hundert Meter vom Ufer entfernt kann man noch bequem stehen. Zudem sorgt die hohe Wasserqualität für unbeschwertes Badevergnügen. Sonnenstrand bietet so ideale Bedingungen für einen Badeurlaub mit Kindern. Wer nicht nur faul in der Sonne braten möchte, kann sich an den verschiedensten Sportarten probieren: Von Segeln, Bananaboot, Surfen, Jetski und Fallschirmsegeln bis hin zu Reiten, Tennis, Bogenschießen, Minigolf, Radfahren und Bowling wird hier alles angeboten.

Bulgarien Boot vor dem Sonnenuntergang

Nach einem sonnigen Tag am Strand locken lange Abende.

Sonnenstrand für Partylöwen und Pauschaltouristen
Urlaub am Sonnenstrand ist nichts für Individualisten, die Ruhe abseits des Trubels suchen, denn hier ist die Hotel-Dichte am höchsten. Die Hotels sind größtenteils in große Grünanlagen eingebettet und liegen meist in Strandnähe. Die Mehrheit der Hotelanlagen sind neu erbaut beziehungsweise renoviert worden und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Natürlich ist auch für ausreichend Unterhaltung gesorgt. In zahlreichen Diskotheken und Clubs können Tanzwütige sich ausleben; in Bars und Spezialitätenrestaurants können aber auch romantische Abende verbracht werden.

Sonnenstrand für Kulturliebhaber

Nessebar, Bulgarien, von Sonnenstrand aus gesehen

Nessebar ist von Sonnenstrand aus zu sehen.

Nach ausgiebigem Sonnenbad und feuchtfröhlichen Partys kann kultureller Input geradezu heilsam sein. Zum Glück hat die Region Sonnenstrand auch hier einiges zu bieten. Nur ungefähr vier Kilometer entfernt liegt die geschichtsträchtige Inselstadt Nessebar. Bereits vom Strand bietet sich ein schöner Blick auf die älteste Stadt Bulgariens, die auf einer kleinen Halbinsel im Meer liegt und durch eine etwa 350 Meter lange Landenge mit dem Festland verbunden ist. Trotz vieler touristischer Einrichtungen ist dieser historische Altstadtkern Nessebars vollständig erhalten und gehört zum Weltkulturerbe der Unesco.
Auch die bedeutende Industrie- undHafenstadt Burgas ist nur ca. 30 Kilometer von Sonnenstrand entfernt. In der pulsierenden Großstadt warten viele sehenswerte Galerien, Museen und Theater auf Ihren Besuch. Antike Thermen, diverse Parkanlagen und Grünflächen, eine mächtige Kathedrale sowie eine armenische Kirche sind ebenfalls ein oder zwei Blicke wert.

Mehr zum Thema:
Blaues Wasser und uralte Städte: Kroatien fasziniert

Dubrovnik: Die Perle der Adria liegt in Kroatien

Nin – Die älteste Stadt in Kroatien
Urlaub in Sonnenstrand buchen

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Badeurlaub, Bulgarien, Burgas, Europa, Nessebar, Schwarzes Meer, Sonnenstrand

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema