Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Dänemark: Vorzeigestrände, Architektur-Ensembles und vieles mehr!

Foto Schloss Rosenborg, Kopenhagen

In Dänemark gibt es viele sehenswerte Bauwerke wie etwa das Schloss Rosenborg in Kopenhagen.

Es gibt viele gute Gründe für eine Reise nach Dänemark: Dänemark ist ein Land, in dem wundervolle Natur auf freundliche Gastgeber und kilometerlange Sandstrände trifft. Weltbekannte Freizeitparks, kulturelle Glanzpunkte und fischreiche Seen verwandeln Dänemark in ein besonderes Land. Dank der vielfältigen Tierwelt, zauberhaften Fjordlandschaften und ausgedehnten Heidegebieten ist der Wohlfühlfaktor in Deutschlands nördlichem Nachbarland vorprogrammiert.

Erholungs-Oasen zwischen Dünen und Wellen
Nur einen Katzensprung von uns entfernt präsentiert sich Dänemark in voller Pracht. Es ist Zeit für Strandspaziergänge an der über 7.400 Kilometer langen Küste, an denen sich erfrischende Wellen und hohe Dünen an feinen Sand schmiegen. All diese Besonderheiten vereint der Strand von Søndervig, der kürzlich zum schönsten Strand Dänemarks gekürt wurde. Zwischen einem Fjord sowie der Nordsee erstreckt sich das Naturidyll an der Westküste Jütlands zwischen märchenhaften Dünen. Flach, kinderfreundlich und ruhig ist der Marielyst Strand in Væggerløse. Dieser mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Küstenabschnitt ist das perfekte Terrain für eine ausgiebige Muschelsuche oder zum Bauen von Sandburgen. Maximale Sicherheit garantiert der täglich ab 11 Uhr besetzte Rettungsschwimmerturm zur Hauptsaison ab Ende Juni. Weitere Vorzeigestrände wie der Bisnap Strand zwischen Hou sowie Bisnap sowie der Amager Strandpark als längstes Ufer von Kopenhagen bereichern jeden Dänemark Urlaub.

Foto Seeland in Dänemark

Weite Landschaften und viel Meer – das ist Dänemark.

Kopenhagen: Die Heimat von Dänemarks berühmtestem Wahrzeichen
Apropos Kopenhagen: Eine Stippvisite der Hauptstadt ist in jedem Dänemark Urlaub ein Muss. Weltbekannt ist die Statue der kleinen Meerjungfrau, die seit 1913 am Hafen von Kopenhagen wacht. Das berühmteste Wahrzeichen Dänemarks erinnert an das gleichnamige Märchen des dänischen Dichters Hans Christian Andersen, in dem die jüngste Tochter des Meereskönigs einen Königssohn vor dem Ertrinken rettet. Das Kopenhagener Vergnügungsviertel Nyhavn ist ein weiterer Touristenmagnet, dessen bunte Häuser die Besucher faszinieren. Für Familien ist ein Abstecher zum Legoland in Billund ein Highlight, der sich durch einen Mix aus interaktiven Bauwettbewerben sowie interaktiven Aktivitäten auszeichnet. Das Legoland entführt seine Besucher in eine Welt der Bausteine, aus denen in dem Freizeitpark viele berühmte Sehenswürdigkeiten nachgebaut wurden. Im Zusammenspiel mit Attraktionen wie der X-treme Racer Achterbahn sind strahlende Kinderaugen auf diesem Exkurs vorprogrammiert. Architektonische Meisterwerke wie das UNESCO-Weltkulturerbe Dom zu Roskilde oder das Schloss Frederiksborg als bedeutendstes im Stil der Renaissance errichtetes Bauwerk Nordeuropas ziehen Architekturbegeisterte wie einen Magneten an. An die Zeit der Wikinger-Herrschaft erinnern die Runensteine von Jelling auf beeindruckende Weise.

Mehr zum Thema:
Ferienspaß für alle: Dänemarks schönste Orte
Schweden: Lieblingsreiseland zwischen Tradition und Moderne
Ein Besuch bei Pippi & Co.: Familienurlaub in Astrid Lindgrens Welt

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Dänemark, Dänemark Urlaub, Europa, Familienurlaub, Kopenhagen, Natururlaub, Skandinavien

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema