Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Ferienspaß für alle: Dänemarks schönste Orte

Bild Lolland, Dänemark

Besonders bei Familien ist Dänemark beliebt.

Bei den reiselustigen Deutschen stehen nicht nur Fernreisen oder südliche Länder rund ums Mittelmeer auf der Liste der beliebtesten Ferienziele – auch Dänemark zieht jedes Jahr zahlreiche Urlauber an. Dabei punktet das Königreich zwischen den Meeren nicht nur mit klarer Luft und weiten Landschaften – es hat auch abseits der einladenden Strände viel Abwechslung zu bieten. Tim Reinermann vom Ferienhausanbieter und Onlineportal Cofman gibt wertvolle Tipps für abwechslungsreiche Ferien in Dänemark.

Dänemark ist bei Urlaubern sehr beliebt
Unter den Urlaubern finden sich wahre Dänemarkexperten, die bereits seit vielen Jahren immer wieder an einen speziellen Ort fahren, weil sie dort beeindruckende Natur, den perfekten Strand und das schönste Ferienhaus gefunden haben und dieses Erlebnis nicht mehr missen möchten. In Dänemark gibt es keine überfüllten Buchten, in denen sich die Urlauber Handtuch an Handtuch wie Sardinen in der Büchse am Strand drängen. Vielmehr besticht die Gegend mit weiten, feinen Sandstränden und beeindruckenden Dünenlandschaften. In zahlreichen Ortschaften und auch den größeren Städten wird dennoch viel Unterhaltung und Kultur geboten.

Die Vorteile einer Ferienreise nach Dänemark
Dänemark erreicht man dank der Nähe zu Deutschland in kürzester Zeit mit dem Auto. Von Hamburg aus ist man in nur knapp drei Stunden in Römö und findet sich hier am breitesten Strand ganz Europas wieder. Es gibt zudem eine große Auswahl an diversen Ferienhäusern mit Ausstattung aller Art: romantische Reetdachhäuschen auf Dünen oder aber komfortable Ferienhäuser für die komplette Familie mit Spielplatz, großem Garten und direktem Zugang zu Strand. Auch für einen Wellnessurlaub mit Freunden steht in Häusern an der Nordsee mit Whirlpool, Sauna, Schwimmbad und stimmungsvollem Kaminfeuer alles bereit.

Dänemark eignet sich für viele Urlauber
Für Familien mit Kindern ist Dänemark ein ideales Urlaubsziel. Die feinsandigen, breiten Strände eignen sich perfekt zum Toben und Spielen, während die Eltern die Erholung und Ruhe genießen. Auch bei Aktivurlaubern ist das Land sehr beliebt. An den Sandstränden kann man Nordic Walking betreiben und joggen, während die zahlreichen Radwege sich für ausgedehnte Fahrradtouren anbieten. Auch Drachenfans und Strandsegler findet man an den Stränden Dänemarks – die Region um Klitmøller und Hvide Sande wird von Wassersportlern nicht umsonst als „Cold Hawaii“ bezeichnet.

Dänemarks beliebteste Regionen
Im Norden Dänemarks sind Hirtshals, Blokhus und Skagen beliebte Ferienorte. Hier lässt sich das beeindruckende Zusammenfließen der Ost- und Nordsee beobachten und die einzigartige Landschaft der nordjütlander Region lädt zum Erholen ein. Besonders in den Sommermonaten ist der Ringköbing Fjord in Mittwestjütland samt umliegender Ortschaften besonders beliebt. In Blavand und Hvide Sande finden sich weite Strände, die zum entspannten Sonnenbaden einladen. Hier kann die ganze Familie an der flach abfallenden Küste den Sommer genießen und sich beim Baden in der Nordsee erfrischen. Fanö und Römo zählen ebenfalls zu den Urlaubsfavouriten in Südwestjütland. Beide Inseln haben in den Sommermonaten viel Sonne, schöne Dünen und breite Strände. In Bornholm bekommt man in Dänemark die meiste Sonne. Die Insel wird auch „Perle der Ostsee“ genannt und bietet viel Natur und Ruhe.

Bild Seeland, Dänemark

In nur wenigen Stunden ist Dänemark mit dem Auto zu erreichen.

Dänemarks schönste Orte
Lökken in Nordjütland ist besonders schön. Die von Dünen geschützten Buchten eignen sich hervorragend zum Schwimmen, Surfen oder Sonnenbaden. Vejers Strand ist ebenso beliebt – das Wasser ist sauber und der Sand sehr fein. Die malerischen Hügellandschaften und Laub- und Kiefernwälder laden zu erholsamen Spaziergängen ein. Die Küste mit ihren idyllischen Heidelandschaften gilt als eine der schönsten des Landes. Ein weiterer Lieblingsort der deutschen Urlauber ist Henne in Südwestjütland. Der Charme dieses kleinen Ortes ist von maritimem Flair, Strandhafer und blühenden Heckenrosen geprägt. Der Strand zieht sich in Marielyst über 20 Kilometer an der Ostsee entlang, auch die Fußgängerzonen sind besonders gemütlich und ansprechend. Viele Fleckchen zählen zu den schönsten Orten Dänemarks.

Dänemarks größte Attraktionen
Das Drachenfestival auf Römö, das jedes Jahr Anfang September stattfindet, ist für Jung und Alt ein echtes Spektakel. Hunderte selbstgebaute Flugdrachen steigen in den Himmel auf und streiten um den Titel des Drachenkönigs. Unter jungen Erwachsenen und Jugendlichen ist das Roskilde Festival sehr populär – das größte Pop- und Rockfestival des Landes zieht jährlich bis zu 70.000 Besucher in seinen Bann. Die Sommersonnenwende am 23. Juni wird ebenfalls groß gefeiert. Was Sehenswürdigkeiten und Freizeitparks betrifft sind vor allem „Den Gamle By“, das „Legoland“ und der exotische Indoor-Zoo „Randers Regnskov“ zu nennen. „Gamle By“ bedeutet „die alte Stadt“ und ist eine aufregend inszenierte Reise in Dänemarks Vergangenheit.

Die wichtigsten Kriterien, auf die Deutsche beim Urlaub im Ferienhaus Wert legen
Die Lage des Ferienhauses ist natürlich für viele Urlauber wichtig. Auf die unmittelbare Nähe zum Meer wird hierbei besonderer Wert gelegt. Zumindest kleine Einkaufsmöglichkeiten sollten in näherer Umgebung liegen. Vor der Ferienreise versorgen sich die Kunden gerne mit so vielen Informationen wie nur möglich – sei es in Form von beschreibenden Texten oder Fotos. Konkrete Angaben und ausführliche Auskünfte sind enorm wichtig, denn niemand kauft gerne „die Katze im Sack“.

Quelle: DJD/www.cofman.de

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Dänemark, Europa, Familienurlaub, Nordsee, Strand

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema