Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Istrien: Kennen Sie schon dieses Urlaubsparadies?

Foto Urlaubsparadies Kroatien

Istrien in Kroatien ist ein Paradies für Urlauber.

Kroatien ist ein Urlaubsland mit tausend Gesichtern. Besonders beliebt bei Urlaubern ist die Halbinsel Istrien. In dem Urlaubsparadies zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner Bucht treffen idyllische Ortschaften auf unberührte Natur. Das Zusammenspiel aus dicht bewaldeten Hängen, kristallklarem Wasser, lauschigen Badebuchten und urigen Dörfern vermittelt Istrien seinen außergewöhnlich schönen Charakter. Dieses Intermezzo verspricht beste Voraussetzungen für Kletter-, Wander- und Mountainbiketouren, für die Aktivurlauber aus einer schier endlosen Vielfalt schöpfen können. Doch damit ist dem Facettenreichtum in Istrien noch längst kein Ende gesetzt.

An diesen Stränden lohnt es sich, das Handtuch auszubreiten
Istrien, die größte Halbinsel an der nördlichen Adria, ist gesegnet mit Traumstränden. Der an der Nordküste gelegene Strand Plaza Laguna, der in Kiefernwälder eingebettet ist, hat sich als eines der schönsten Ufer Kroatiens etabliert. Der Plaza Galeb ist eine weitere Badeoase Istriens, die nur wenige Meter vom Campingplatz Solaris entfernt ist. An dem 200 Meter langen Fels- und Steinstrand findet jeder Besucher unter Schatten spendenden Bäumen ein lauschiges Plätzchen zum Erholen und Sonnenbaden. Dieses auf der Halbinsel Lanterna gelegene Badeidyll ist übrigens mit Steinstufen samt Geländer ausgestattet und bietet somit einen sicheren Zugang zum Meer.

Schöner als jedes Gemälde: Die Naturlandschaft Istriens
Eine andere Seite Istriens präsentieren diese naturlandschaftlichen Glanzpunkte, deren Vielfalt keine Grenzen zu kennen scheint:

– Limski Fjord: Das Naturschutzgebiet ist durchschnittlich 600 Meter breit und etwa neun Kilometer lang.
– Brijuni Nationalpark: Dieses geschichtsträchtige Naturidyll beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Tierarten.
– Tropfsteinhöhle Baredine: Die im Norden von Porec gelegene Höhle lädt zur Entdeckungstour in eine bizarre Unterwelt ein; hier begeben sich Besucher in eine Tiefe von bis 120 Metern.

Foto Segeltörn vor der Küste Istriens

Ein Segeltörn vor der Küste Istriens sorgt für unvergleichliche Urlaubserinnerungen.

Die kulturelle Seite Istriens betonen Anziehungspunkte wie die Altstadt von Porec, die mittlerweile von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Dreh- und Angelpunkt der Altstadt ist die liebevoll gestaltete Euphrasius-Basilika, die die kulturellen Vorzüge der Region gekonnt widerspiegelt. Von beeindruckender Schönheit ist das Amphitheater in Pula, das sich als bedeutendstes Wahrzeichen der Stadt etabliert hat. Dieses Bauwerk ist ein historisches Zeugnis für die römische Herrschaft, die einst in Istrien dominierte. Skurril, aber nicht minder beeindruckend ist ein Abstecher nach Hum. Schenken Weltenbummler dem Guinness Buch der Rekorde Glauben, führt dieser Streifzug zur kleinsten Stadt der Welt.

Mehr zum Thema:
Kroatien – das Land der tausend Inseln
Der Winterzauber von Kroatien

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Badeurlaub, Europa, Istrien, Kroatien, Natururlaub, Sehenswürdigkeiten

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema