Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Lonely Planet: Das sind die Trend-Reiseländer 2016

Foto Die Trend-Reiseziele 2016

Welches afrikanische Land führt wohl die Liste der Trend-Reiseländer 2016 an?

Spanien, Italien, Frankreich – wohin soll die Reise 2016 gehen? Wenn es nach dem beliebten Reiseführer Lonely Planet geht, dann fahren wir nicht nach Mallorca oder Venedig, sondern nach Botswana. Warum? Das verrät Ihnen das Travel24.com Magazin.

Es gibt so viele schöne Reiseländer, doch die meisten von uns haben nur einen Bruchteil davon selbst besucht. Neue Inspiration für den nächsten Urlaub bietet nun die „Best in Travel“-Liste des renommierten Reisebuchverlages Lonely Planet. In dieser Bestenliste sind die angesagtesten Reiseländer für das Jahr 2016 versammelt, darunter befinden sich sowohl alte Hasen als auch Newcomer im Reisesegment. Die Liste macht Lust, die ausgetretenen Urlaubspfade zu verlassen und Neues zu entdecken. Das sind die Trend-Reiseländer für das Jahr 2016:

Platz 1: Botswana
Was fällt Ihnen spontan zu einem Urlaub in Botswana ein? Nichts? Macht nichts, dann geht es Ihnen wie den meisten Menschen. Bislang spielte Botswana tatsächlich kaum eine Rolle als Urlaubsland, doch das dürfte sich bald ändern. Im kommenden Jahr begeht das Land den 50. Jahrestag seiner Unabhängigkeit und hat wahrlich viel vorzuweisen. Aus großer Armut hat sich das Land zu einem der stabilsten und wirtschaftlich erfolgreichsten Staaten Afrikas entwickelt. Urlauber entdecken in Botswana beispielsweise sehenswerte Nationalparks und das mit dem UNESCO-Welterbe-Titel ausgezeichnete Okavango-Delta. Bei Safaris können Urlauber Bekanntschaft mit Elefanten, Erdmännchen und anderen tierischen Bewohnern des Landes machen.

Platz 2: Japan
Japan steht wie kaum ein anderes Land für den Mix aus Tradition und Moderne. Vor allem die Megastadt Tokio beeindruckt ihre Besucher durch die faszinierende Mischung aus modernen Stadtvierteln und Glaspalästen auf der einen und traditionellen Schreinen und Tempeln auf der anderen Seite. Aktivurlauber sollten sich zum Fuji aufmachen: Der Vulkan ist nicht nur eines der Wahrzeichen des Inselstaates, sondern auch ein beliebtes Ziel von Wanderern.

Platz 3: USA
Die USA sind seit jeher ein Sehnsuchtsziel vieler Reisender, doch zur Zeit ist das Interesse an dem riesigen Land besonders groß. Und zu sehen gibt es wahrlich genug: Megastädte wie New York, paradiesische Strände auf Hawaii, maritime Küstenromantik in den Neuengland-Staaten und die ursprüngliche Tier- und Pflanzenwelt in den Nationalparks …

Platz 4: Palau
Zugegeben: Es ist wesentlich einfacher, nach Mallorca zu fliegen, als sich nach Palau aufzumachen. Doch die lange Anreise zu diesem Inselstaat im Pazifischen Ozean lohnt sich, denn Reisende finden hier ein einzigartiges Naturreservat vor. Palau besteht aus 200 Atollen aus Vulkan- und Kalkgestein, die von tropischen Wäldern und Mangroven überwuchert sind. Auch in der Unterwasserwelt vor den Inseln herrscht eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren – Taucher und Schnorchler werden gar nicht mehr abreisen wollen.

Foto Lettland liegt im Trend

Lettland (im Bild: die Hauptstadt Riga) ergatterte Platz 5 im Ranking der Trend-Reiseländer 2016.

Platz 5: Lettland
Lettland ist ein wahrer Schatz unter den Ländern im Baltikum. In den dichten Pinienwäldern verbergen sich sehenswerte alte Herrenhäuser und Burgruinen, in den Städten wie etwa der Hauptstadt Riga können zahlreiche Jugendstil-Gebäude besichtigt werden. Im kommenden Jahr feiert Lettland 25 Jahre Unabhängigkeit von der Sowjetherrschaft – Grund genug, um der Perle des Baltikums einen Besuch abzustatten!

Mehr zum Thema:

Urlaub in Afrika: Faszination eines Kontinents
Tokio: Zwischen alten Schreinen und modernen Türmen
Tipps für eine stressfreie Einreise in die USA

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Botswana, Japan, Lettland, Lonely Planet, Palau, USA

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema