Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Reisen in Krisenzeiten: Wie sicher sind Reisen in die Türkei?

Foto Urlaub in der Türkei: ja oder nein?

Viele Urlauber sind verunsichert: Ist ein Urlaub in der Türkei sicher?

Ein Urlaub in der Türkei stand bislang für Sonne, Strand und tolle Sehenswürdigkeiten. Doch die Anschläge in Istanbul haben bittere Folgen für den Tourismus, denn nun bleiben die Urlauber weg. Doch wie steht es um die Sicherheit in Land? Können Urlauber bedenkenlos in die Türkei reisen?

Wie der aktuelle Reise-Monitor des ADAC verrät, ist die persönliche Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien für die Wahl des nächsten Urlaubsziels. Daher ist es wenig verwunderlich, dass die Buchungszahlen für die Türkei, Ägypten und Tunesien eingebrochen sind. In diesen Ländern gab es in den vergangenen Monaten terroristische Anschläge, denen auch Touristen zum Opfer fielen. Besonders günstige Reiseangebote sowie verstärkte Sicherheitsmaßnahmen sollen die Urlauber nun zurückbringen. Auf der Reisemesse ITB, die Mitte März in Berlin stattfand, warb unter anderem die Türkei um Urlauber und klärte über die Lage im Land auf.

Türkei: Urlauber sind verunsichert
Normalerweise reisen jeden Sommer Millionen Deutsche in die Türkei, um Sehenswürdigkeiten zu bestaunen und sich an den Traumstränden der Türkischen Riviera zu entspannen. Die Anschläge in Istanbul im Januar und März 2016 haben viele Urlauber verunsichert. Die Buchungen liegen derzeit etwa 25 Prozent unter dem Vorjahreswert. Um den Tourismus anzukurbeln, gewähren Hotels und Reiseveranstalter derzeit Rabatte von bis zu 40 Prozent. Im Rahmen der ITB erklärte der türkische Tourismusminister Mahir Ünal, das Land hoffe trotz der derzeitigen Zurückhaltung der Urlauber auf ein starkes Lastminute-Geschäft. Er betonte, dass es keinem touristischen Ort in der Türkei ein Sicherheitsrisiko gibt.

Wie sicher ist ein Urlaub in der Türkei?
Das Auswärtige Amt rät Reisenden bei Aufenthalten in türkischen Großstädten wie Istanbul oder Ankara sowie bei Reisen über Land zu erhöhter Vorsicht. Menschenansammlungen sind zu meiden. Zudem wird von Reisen ins das Grenzgebiet zu Syrien und dem Irak dringend abgeraten. Sicher ist die Lage hingegen in den Urlaubsgebieten an der Türkischen Riviera und der Türkischen Ägäis. Im Interview mit dem Branchenportal Travelnews erklärte Reiseexperte Deniz Ugur, die Hotelanlagen an der Küste seien hermetisch abgeriegelt, es bestehe so gut wie keine Gefahr, dass sich Fremde Zutritt verschaffen könnten.

Foto Keine Sicherheitsbedenken in Antalya

In beliebten Badeorten wie Antalya gibt es keine Sicherheitsbedenken.

Tipps für Türkei-Urlauber
Wie der türkische Tourismusminister auf der ITB erklärte, gibt es für einen Urlaub in den beliebten Badeorten an der Ägäis und an der Türkischen Riviera keine Sicherheitsbedenken. Dennoch sollten Urlauber einige Tipps berücksichtigen:

– Verfolgen Sie vor und während des Urlaubs die aktuelle Lage in den Medien.
– Nehmen Sie Hinweise der Reiseveranstalter und Hotels ernst.
– Befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Sicherheitskräfte.
– Halten Sie sich von größeren Menschenansammlungen fern.
– Buchen Sie Ausflüge nur über Agenturen oder Reiseveranstalter und unternehmen Sie keine Ausflüge auf eigene Faust und ohne ortskundigen Begleiter.

Mehr zum Thema:
Türkische Riviera: Willkommen im Sonnenparadies
Reisen in Krisenzeiten: Wie sicher ist der Urlaub in Tunesien?
Reisen in Krisenzeiten: Wie sicher ist der Ägypten-Urlaub?

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Auswärtiges Amt, Istanbul, Sicherheit, Türkei, Türkei Urlaub, Türkische Ägäis, Türkische Riviera

Eine Antwort zu “Reisen in Krisenzeiten: Wie sicher sind Reisen in die Türkei?”

  1. Jürgen Ackermann sagt:

    Die politische Lage hat sich zugespitzt.
    weil
    die Immunität der HDP-Abgeordneten aufgehoben worden ist.

    Die Konfrontation zwischen Türken und Kurden ist damit vorprogrammiert.

    Insofern sind die Gefahren für den Urlaub im Sommer 2016 besonders groß.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema