Hotline: +49 (0)341 65050 83930 (8-23 Uhr)

Informieren sie sich schon heute über ihr nächstes Urlaubsziel! Interessante und informative Artikel rund um ihre liebsten Reisethemen...

Umfrage: Das sind die 5 beliebtesten Urlaubsländer 2016

Foto Urlaubsländer 2016: Wohin geht die Reise?

Welche Urlaubsländer haben 2016 die Nase vorn?

Die Deutschen verspüren nach wie vor eine gewaltige Lust zu reisen. Daran haben auch die verschiedenen Terror-Anschläge der vergangenen Wochen nichts geändert. Und doch kristallisiert sich für den Sommer 2016 ein Wandel beim Reiseverhalten heraus – insbesondere bei der Wahl der Urlaubsländer.

Die angespannte Sicherheitslage in Brüssel, Paris und Istanbul hat die Deutschen verunsichert. Dennoch würde laut einer aktuellen Umfrage nur einer von fünf Befragten deshalb generell auf eine Flugreise verzichten. Bleibt folglich alles wie gehabt? Mitnichten. In der Frühbucherphase hat sich eine erhebliche Schwerpunktverlagerung unter den beliebtesten Sommerdestinationen angedeutet, von Nordafrika und dem östlichen Mittelmeer hin ins südwestliche Europa. Welche Urlaubsländer derzeit von den Krisen in Tunesien, Ägypten und der Türkei profitieren, zeigt der folgende Überblick:

1. Spanien
Die Frage, wo es während der schönsten Tage des Jahres hingehen soll, beantworten die meisten Deutschen mit Spanien. Offenbar betrachten sie das iberische Königreich als perfektes Ausweichziel in Anbetracht der anhaltenden Terrorgefahr. Über einen besonders großen Zustrom freuen sich die Balearen und die Kanarischen Inseln. Dem Reisedatenanalysten TrevoTrend zufolge weist beispielsweise Fuerteventura eine Zuwachsrate von 59 Prozent auf. Wer demnach über einen Urlaub in Spanien nachdenkt, sollte sich sputen. Die besten Hotels könnten bald vergeben sein. Als günstigsten Buchungszeitpunkt empfehlen Reiseexperten einen Termin, der elf Wochen vor Urlaubsbeginn liegt (circa Mitte Mai).

Foto Wilde Küste auf Fuerteventura, Spanien

Vor allem Fuerteventura gehört zu den Gewinnern unter den diesjährigen Reisezielen.

2. Italien
Ein großer Profiteur vom allgemeinen Trend in Richtung südwestliches Europa ist auch Italien. Speziell die Regionen Lombardei, Toskana, Südtirol und Venetien sowie die Adria und der Gardasee registrieren gerade einen starken Andrang. Grund für die Beliebtheit ist nicht nur das mediterrane Klima, sondern auch Italiens beachtlicher Facettenreichtum in Natur und Kultur. Ein günstiger Zeitpunkt, um einen Sommerurlaub auf dem „Stiefel“ zu buchen, ist acht Wochen vor Abflug (Anfang/Mitte Juni).

3. Griechenland
Trotz einer noch immer schwierigen Lage bescheinigen viele Reiseexperten Griechenland eine positive Hochsaison. Nach Andreas Andreadis, dem Chef des einheimischen Tourismusverbandes SETE, erhöhten sich die Buchungen bis dato um immerhin zwei bis drei Prozent. Zu den Favoriten gehören Kreta, die Kykladen und die Ionischen Inseln, während für die Destinationen der östlichen Ägäis, wie Kos und Lesbos, massive Rückgänge erwartet werden. Günstigster Buchungszeitpunkt sei neun Wochen vor Beginn der Reise (Mai, Anfang Juni).

4. Bulgarien
Ob es am Ausweichverhalten der Türkei-Urlauber liegt, lässt sich schwer sagen. Fakt ist: Auch Bulgarien ist einer der Gewinner unter den diesjährigen Ferienländern. Bislang sei die Nachfrage um stolze fünf Prozent angestiegen. Allen voran die Hafenstadt Warna, gelegen an den feinsandigen Stränden des Schwarzen Meeres, verzeichnete laut TrevoTrend ein deutliches Plus (67 Prozent). Wer mit einem Urlaub liebäugelt, sollte seine Buchung günstigerweise acht Wochen im Vorfeld tätigen (Anfang/Mitte Juni).

5. Kroatien
Komplettiert wird das Ranking der fünf beliebtesten Urlaubsländer 2016 durch Kroatien, das aufgrund geringer Autofahrzeiten besonders bei Reisenden aus dem Süden Deutschlands sehr populär ist. Gefragt sind namentlich die nördlichen Landesregionen wie Istrien und Dalmatien. Als günstigster Buchungszeitpunkt bietet sich auch hier ein Termin acht Wochen vor Reisebeginn an (Anfang/Mitte Juni).

Ein Fazit über die Gewinner und Verlierer unter den Sommerdestinationen präsentiert das folgende Video:

Quelle: YouTube/HOTELIER TV

Mehr zum Thema:
Fuerteventura: Erholung unter der Sonne der Kanaren
Boom statt Billig-Image: Bulgarien ist das neue Trend-Reiseziel
Istrien: Kennen Sie schon dieses Urlaubsparadies?

Blog als RSS-Feed abonnieren

Tags:Bulgarien, Griechenland, Italien, Kroatien, Spanien, Urlaubsländer

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema